Modul: “Gehaltswesen / Personaladministration” im Bildungsgang Sachbearbeitung Personalwesen

Modul: "Gehaltswesen / Personaladministration" im Bildungsgang Sachbearbeitung Personalwesen

13x | Do

Mitarbeitende sowie an Einsteigende, Umsteigende und Wiedereinsteigende im Bereich Personalwesen, haben die Möglichkeit einzelne Module des Bildungsganges Sachbearbeitung Personalwesen zu buchen. Sie eignen sich berufsbegleitend vertiefte theoretische und praktische Kenntnisse an.

Lernziele und -inhalte zum Modul: "Gehaltswesen"

  • Die Bedeutung des Lohnes für Unternehmungen und Mitarbeitende (Vor- und Nachteile verschiedener Lohnarten)
  • Einfache Lohnabrechnung erstellen (Aufbau einer Gehaltsabrechnung, Berechnung von Stunden- und Ferienlohn, Fragen der Sozialversicherungen im Zusammenhang mit der Lohnabrechnung, Abzüge und Leistungen administrativ bearbeiten, AHV-Deklaration
  • Fragen im Zusammenhang mit der Quellensteuer
  • Auswirkungen der Lohnzahlungen auf Lohnausweis und Abrechnung

Lernziele und -inhalte zum Modul: "Personaladministration"

  • Systeme für die Personaladministration
  • Die verschiedenen Instrumente der Kommunikation
  • Bewerberadministration, Einführungsprogramme und -anlässe.
  • Personaldossiers führen und bearbeiten (Aufbau, Struktur und Gliederung des Dossiers, Inhalte unterscheiden und zuteilen, Aufbewahrungsfristen, Datenschutz, Daten- und Dokumentensicherheit, Geschäftsgeheimnisse
  • Mitarbeiter-Informations-Anlässe planen und durchführen.
  • Aufenthalts- und Arbeitsbewilligungen administrativ abwickeln (Bewilligungsarten, die zuständigen Behörden, Bearbeitung eines Antragsformulars).
  • Vorkehrungen im Zusammenhang mit Austritten und Eintritten
  • Zeichnungsberechtigung / Handelsregister: Berechtigungen veranlassen.
  • EDV-Möglichkeiten im Personalbereich (Gestaltung von Texten und Grafiken/Grafische Darstellung von Statistiken im Excel/Informationen im Internet)
  • Diverse Arbeitszeitmodelle

Lehrmittel

Das Lehrmittel ist im Kursgeld inbegriffen.

Spezielles

Das Modul kann mit einer internen Prüfung abgeschlossen werden.

Teilnehmende

Max. 24


Zurück zur Kursliste

Übersicht